PSIAC

Roxithromycin

Roxithromycin, ein 14-gliedriges Makrolidantibiotikum mit bakteriostatischer Wirkung, ist zugelassen gegen durch empfindliche intrazelluläre Erreger wie Mycoplasmen und Chlamydien hervorgerufene ambulant erworbene atypische Pneumonien, Urethritis, Cervicitis und Cervicovaginitis, bei Überempfindlichkeit gegen β-Laktam-Antibiotika zur Behandlung von Keuchhusten, akuter Exazerbation einer chronischen Bronchitis, akuter bakterieller Sinusitis, Tonsillitis, Pharyngitis, akuter Otitis, Haut- und Weichteilinfektionen. Es wird in Granula von Neutrophilen und Makrophagen ge speichert. Unterhalb minimaler bakterieller Hemmkonzentration hat es immunmodulatorische und antientzündliche Eigenschaften, weshalb es wie andere Makrolide gegen chronisch entzündliche Lungenerkrankungen eingesetzt wird.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code J01FA06
DrugBank DB00778
CAS 80214-83-1
PubChem 6915744

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.