PSIAC

Flecainid

Flecainid, ein Antiarrhythmikum der Klasse IC nach Vaughan Williams, kann bei Patienten ohne strukturelle Herzerkrankung (Nekrose. Dehiszenz, Fibrose nach Ischämie, bei Hypertrophie, Druckbelastung) eingesetzt werden gegen symptomatische und behandlungsbedürftige supraventrikuläre Tachykardien, Tachyarrhythmien, speziell Präexzitationssyndrome (WPW-Syndrom), sowie zur Prophylaxe und Akutbehandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern zwecks Wiederherstellung des Sinusrhythmus.
Nach Fachinfo Tambocor ist Flecainid i.v. auch zur Behandlung und Rezidivprophylaxe ventrikulärer Tachykardien zugelassen, wenn diese lebensbedrohend und andere Therapien unwirksam oder unverträglich sind.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code C01BC04
DrugBank DB01195
CAS 54143-55-4
PubChem 3356

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.